Background Image

Jurist/in (m/w/d)

Fachkraft Vollzeit unbefristet ab sofort

  

archim ist die Kreisstadt des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern und eine der ältesten Städte Mecklenburgs mit einer wechselvollen Geschichte.
Wer nach Parchim kommt, begegnet einer historischen und gleichzeitig modernen Stadt, in der Geschichte auf Zukunft trifft. Parchim hat als ehemalige Vorderstadt und heutiges Mittelzentrum mit seinen rund 18.000 Einwohnern traditionell eine wichtige Stellung in Mecklenburg-Vorpommern.
In vielen Bereichen werden auch künftig qualifizierte Fachkräfte gesucht. Nachwuchskräfte, aber auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Arbeit bei der Stadt Parchim bedeutet vor allem Sicherheit, Zuverlässigkeit, Familienfreundlichkeit, betriebliche Altersvorsorge, Homeoffice und soziale Werte.

Ihre Aufgabe
  • Leitung des Fachbereiches Recht und Beteiligungsverwaltung, Verkehr, Sicherheit und Ordnung
  • Beratung und Unterstützung für die Fachbereiche und Gremien der Stadtverwaltung in sämtlichen rechtlichen Angelegenheiten
  • Erstellung von Gutachten, rechtlichen Stellungnahmen und bereichsübergreifenden Grundsatzfragen
  • Prozessbearbeitung und -vertretung in Rechtsstreitigkeiten und bei Gerichten unterschiedlicher Gerichtsbarkeiten
  • Mitwirkung und Prüfung bei Vertragsverhandlungen, -abschlüssen und -gestaltungen
  • ein mit zwei erfolgreichen Staatsexamina abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft
  • Berufserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung oder einer anwaltlichen Tätigkeit sowie Erfahrung in der Führung von Gerichtsverfahren sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen
  • selbstständiges und sicheres Arbeiten mit hohem Verantwortungsbewusstsein
  • Engagement und Flexibilität sowie Zuverlässigkeit
  • Argumentations- und Überzeugungsfähigkeit sowie analytisches Denkvermögen
  • gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

 

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle und fachlich interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • vielfältige Angebote als familienfreundliche Arbeitgeberin (u.a. flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen, Möglichkeit der Telearbeit)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung