Background Image

Ein Siegel für

Familienfreundliche Unternehmen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für die meisten Arbeitnehmer:innen ein wichtiges Kriterium bei der Jobsuche. Besonders bei der jüngeren Generation wird ein harmonischer Einklang zwischen Kindern und Karriere in Zukunft einen immer größeren Stellenwert einnehmen.

Unternehmen, die ein familienfreundliches Arbeitsumfeld schaffen, haben deshalb einen enormen Wettbewerbsvorteil. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Grundsteine für eine ausgeglichene Work-Life-Balance legen, haben Sie bessere Karten, hervorragend ausgebildete Arbeits- und Fachkräfte zu rekrutieren. Wir unterstützen Betriebe, die sich Familienfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben haben. Bewerben Sie sich jetzt um das Familiensiegel.


Unser Familiensiegel

Mehr als nur eine Auszeichnung

Das Familiensiegel wurde erstmals 2015 vergeben und ist eine Auszeichnung für familienfreundliche Betriebe im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Egal, ob Start-Up, mittelständisches Unternehmen oder Konzern – jedes Unternehmen, jeder Verein oder jede Verwaltung hat die Chance, sich um das Siegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ zu bewerben. Die ausschlaggebenden Argumente für eine Zertifizierung sind nicht nur flexible Arbeitszeiten oder Home Office. Wir achten auch auf eine wertschätzende Unternehmenskultur und Möglichkeiten, sich in der Firma weiterzubilden, damit Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gemeinsam mit ihrem Unternehmen wachsen können. Weitere entscheidende Kriterien sind das betriebliche Gesundheitsmanagement und Ihr Engagement für die Region.

Im ersten Schritt werten wir Ihren ausgefüllten Bewerbungsbogen aus. Wenn Sie die nötige Punktzahl erreicht haben, findet ein Audit mit der Geschäftsführung und Angestellten bei Ihnen im Unternehmen statt. Eine Jury macht sich im persönlichen Gespräch von Ihren arbeitgeberfreundlichen Angeboten ein Bild. Bei den Jury-Mitgliedern handelt es sich um Vertreter der Kreishandwerkerschaft, der IHK zu Schwerin, der WiFöG, dem Arbeitgeberservice, dem Bündnis für Familie, dem Büro für Gleichstellung des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Wohlfahrtsverbände.


Unser Familiensiegel

Was dafür spricht

Fachkräfte leichter finden

Die meisten Arbeitnehmer:innen halten bereits bei der Stellensuche gezielt Ausschau nach familienfreundlichen Jobs. Flexible Arbeitszeiten, Unterstützungsangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten sind wichtige Kriterien, welche die Attraktivität einer Stelle erhöhen. Ein Unternehmen, das für seine Familienfreundlichkeit bekannt ist, hat deutlich bessere Chancen, die perfekten Bewerber:innen anzuziehen. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance bedeutet eine Win-Win-Situation für alle, erst recht für Leistungsträger:innen.

 

Fachkräfte einfacher binden

Familienfreundliche Unternehmen haben auf lange Sicht zufriedenere Mitarbeiter:innen. Zufriedenheit wirkt sich nicht nur positiv auf die Leistung aus. Ihre Angestellten fühlen sich in Ihrem Betrieb auch wohl und sehen keinen Grund, den Job zu wechseln. Eine geringe Fluktuationsrate im Unternehmen erspart Ihnen aufwendiges, kostenintensives Recruiting und hält das bereits vorhandene Know-How in der Firma.

 

Gesteigerte Motivation und Identifikation

Wer Beruf und Privatleben gut unter einen Hut bekommt, der ist motivierter und leistungsbereiter. Außerdem profitieren alle von einem Job, in dem Individuen Raum für Ideen haben und in dem Platz für die persönliche Weiterentwicklung ist. Mitarbeiter:innen verspüren mehr Motivation, über das geforderte Maß hinauszugehen und sich für den Betrieb zu engagieren. Auch die Loyalität der Angestellten steigt und wer wünscht sich nicht Menschen im Unternehmen, die genauso für die Firma brennen wie man selbst?

 

Sparen Sie Betriebsausgaben

Motivierte Mitarbeiter:innen sind in der Regel gesünder und lassen sich seltener krank schreiben. Zudem sinkt die Fluktuationsrate. Beides spart dem Unternehmen Geld. Sorgen Sie also für ein hohes Maß an Zufriedenheit in Ihrem Team. Das Recruiting ist aufwendig und teuer, außerdem kosten die Einarbeitung neuer MitarbeiterInnen und der Wissenstransfer Zeit und Geld. Bedenken Sie auch den immensen Wissensverlust, sobald eine versierte Fachkraft Ihr Unternehmen verlässt.

 

Das Familiensiegel als Marke

In den vergangenen Jahren haben wir das Familiensiegel als Marke im Landkreis etabliert, denn Familienfreundlichkeit zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus. Fachkräfte wünschen sich die Vereinbarkeit von Familie und Job, so dass sie gezielt nach dem Siegel schauen. Wer weiß, dass der Mensch das wichtigste Kapital ist, hat verstanden, dass der größte und modernste Maschinenpark nichts nützt, wenn niemand da ist, um ihn zu bedienen. Auch die innovativsten Produkte haben keinen Nutzen, wenn niemand sie anpreist und verkauft. Der Mensch ist und bleibt der Dreh- und Angelpunkt. Bewerben Sie sich jetzt und zeigen Sie allen, dass bei Ihnen Ihre Angestellten im Fokus stehen.

 


Diesen Unternehmen wurde das

Familiensiegel verliehen

Christine Pinnow
Projektmanagerin Fachkräftesicherung & Unternehmensservice

Allgemeine Kontaktdaten

Gerne helfen wir Ihnen weiter

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH
Lindenstraße 30
19288 Ludwigslust